Die Hafenkante II

für Berufsschulklassen / Leistungskurse

Wir starten diesen Stadtrundgang mit dem Schwerpunkt Logistik und Hafenumschlag an der historischen Deichstraße mit den Fachwerkhäusern am Fleet, wo noch nachzuvollziehen ist, wie der Warenumschlag und die Logistik im vorindustriellen Hamburg erfolgte, als die Frachtschiffe zum Entladen noch „auf Reede“ lagen. Es geht weiter zu den berühmten Lagerhäusern der Speicherstadt, wo wertvolle Gewürze gelagert wurden sowie zur Hafencity, dem großen Bauprojekt direkt an der Elbe. Sie wird auf ehemaligen Hafengelände gebaut, das seit der Einführung des Containers als Hafen nicht mehr geeignet ist. Hier sehen wir auch die Elbphilharmonie.

Mit einer Hafenfähre fahren wir in Richtung Containerhafen Waltershof. Auf dem Weg sehen wir die Schwimmdocks von Blohn&Voss, die Fischauktionshalle am Altonaer Fischmarkt und das neubebaute Elbufer auf alten Hafenbrachen.

In Övelgönne gehen wir von Bord, wo sich auf der anderen Elbseite einer der größten Containerhäfen Europas befindet. Hier geht es um die Hafenlogistik: wo kommen die Waren her, wohin werden sie weitertransportiert? Wie hat sich die Globalisierung auf den Hafen ausgewirkt und wie sieht es mit seiner Zukunft aus?

Zum Abschluss zeigen wir die beliebten Lotsenhäuser und den Elbstrand.

Bilder

Gruppenanfrage stellen

Mitgliedschaften